<%Title%>
blog & news

Über Leipzig's Dächern

Als neuer Einwohner Leipzig's gibt es viel zu sehen und zu entdecken. Letzte Woche habe ich mir von 140m Höhe erstmal einen Überblick verschafft. Das geht ganz einfach vom höchsten Gebäude aus, dem Cityhochhaus. Viele kennen dieses noch als Uniriese oder Weisheitszahn und nicht jeder weiß, dass es von oben betrachtet ein aufgeschlagenes Buch darstellen soll. In der 31. Etage befindet sich eine Aussichtsplattform, von der aus man für nur 2€ Eintritt einen tollen Blick in alle Himmelsrichtungen über die Stadt hat. Und bis da hoch muss man nicht etwa laufen, sondern wird natürlich blitzschnell mit einem Fahrstuhl hochgefahren. Erstaunlich, dass man bei dem kleinen Höhenunterschied sogar Druck auf den Ohren hat Mit dem Fahrstuhl landet man in der 29. Etage, in der übrigens auch ein piekfeines Restaurant eingemietet ist. Von dort aus werden die restlichen zwei Etagen zu Fuß überwunden und schon kann man dem Stadtlärm entfliehen und sich das alles in Ruhe von oben anschauen. Wenn man Glück hat und zur richtigen Zeit da ist, kann man auch einen tollen und romantischen Sonnenuntergang genießen

Und hier noch ein paar Schnappschüsse: klick!

- Lori -
1.9.08 22:01
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Startseite
Archiv
Kontakt
Links

Gratis bloggen bei
myblog.de

Verantwortlich für die Inhalte dieses Weblogs ist der Autor. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.